Les Sorcières Tilffoises

Die Tilffer Hexen (Sorcières tilffoises)

Man könnte vermuten, dass sich die Tilffer Hexen der schwarzen Magie und finsteren Riten verschreiben, aber dem ist nicht so : sie ziehen fröhliches Treiben und gute Laune vor.

Diese Gruppe feierte schon immer die Feste wie sie fielen, ist aber erst 1995 aus der Finsternis ins Licht getreten. Sie zählt heute ungefähr 50 „magische Besen“. Die Hexen machen die Tilffer Straßen in ihren Kostümen, die aus einem schwarzen Kleid und einer bunten Schürze und natürlich dem traditionellen Hexenkopftuch bestehen, unsicher. Eine möglichst wüste Gummimaske, ein schwarzer spitzer Hut und ein Holunderbesen ergänzen das Kostüm. Es ist ihnen ein besonderes Vergnügen die Beine junger Zuschauerinnen mit ihrem Besen zu kitzeln.

Im Jahre 2000 stellten die Hexen zum ersten Mal ihre Riesin vor : Mariette misst 5 m und bewacht aus dieser Höhe die magische Suppe, die die Gruppe stets mit sich führt. Die Tilffer Hexen nehmen ebenfalls an Veranstaltungen außerhalb des Dorfes teil. Der jährliche Höhepunkt ist das große Hexentreffen in Vielsalm.

Kontakt : sorcierestilffoises@carnavaldetilff.be