Die Djoyeus Djâles Di So Corti

Die Djoyeus Djâles Di So Corti (Die lustigen Teufel von Cortil)

 

Die Gruppe der lustigen Teufel wurde 1954 gegründet, nach einem ersten Auftritt 1953 unter dem Namen Mic Mac Di So Corti.

Auch diese Gruppe zählt zahlreiche Auftritte in ganz Belgien und im Ausland, vor allem in Frankreich. Dieses Jahr haben wir 40 Mitglieder und mehr bei jedem Auftritt außerhalb des Dorfes zählen können. Im Monat August 2008 ist der Riese der Gruppe „Bièt’mé“ zum ersten Male geflogen : auf Einladung des kanadischen Riesen Samuel von Champlain, fliegt die Gruppe für eine Woche nach Quebec. Da kann man sich vorstellen, dass eine solche Reise, mit drei Riesen nicht improvisiert werden kann. Zwei Jahre Vorbereitungen waren nötig, um dieses unvergessliche Abenteuer zu erleben ! Bièt’mé und seine Freunde Mic und Mac, sowie eine Delegation von 14 Mitgliedern nahmen an den Festlichkeiten des „Neuen Frankreichs“ zum 400sten Geburtstag der Stadt Quebec teil.

Aber auch auf dem alten Kontinenten bleiben die Teufel aktiv, mit Auftritten in Ailly/Somme, Boussois und vielen anderen Städten.

Die Gruppe besteht aus verschiedenen Persönlichkeiten :

– Die Riesen : Bièt’mé (4m20) und seine liebenswerten Träger, sowie Mic und Mac (jeweils 3 m) und ihren Trägern

– Die Teufel : die das Publikum gerne mit ihren Peitschen ärgern

– Die Teufelinnen mit ihren Tänzen

– Die Musikkappelle der Mephistos, die für die nötige musikalische Begleitung sorgen

Alle Mitglieder der Gruppe tragen Kostüme aus Satin und Samt in den Farben rot, schwarz und Gold.

Kontakt : djoyeusdjales@carnavaldetilff.be